Veranstaltungstipp: Montagslesungen im Februar

Redaktion 27. Januar 2019 0

Salut an alle, liebe Freundinnen und Freunde des Buches,

dass nun die 300. Lesung just am 11.02. in die eher unwirtliche Jahreszeit fällt, ist natürlich zufällig, unterstreicht aber den besonderen Charakter der Montagslesungen. Das Lesen ist mehr als nur eine Kulturtechnik, sondern es geht gerade und nachhaltig um die Verteidigung von öffentlichen Orten, die so ganz besondere Lebensmittel beherbergen. So ist es auch nicht die Nachtigall, sondern die Eule, die ein wachsames Auge auf die Bücherei hat und unter der gelesen wird. Es grüßt und gratuliert deshalb eine Eule aus der Werkstatt der Süderhafen Töpferei Nordstrand – gut beleuchtet – zur 300. Lesung (s. angefügtes Foto).Lesen wird zum Jubiläum wieder der Autor und das Mitglied des Arbeitskreises Erhalt Bücherei Uerdingen, Bernhard Hennen aus dem zweiten Band seiner Chroniken von Azuhr “Die Weiße Königin”.

  • 04.02.2019 Annette van Rüth und Achim Gehring aus Briefen von Jurek Becker, Jane Austen und Groucho Marx,
  • 11.02.2019 Bernhard Hennen aus “Die Chroniken von Azuhr – Die Weiße Königin”
  • 18.02.2019 Guido Jungwirth aus “Der Daffinger des Böhmerwaldmuseums – das Leben des Anton Jungwirth” und
  • 25.02.2019 Jürgen Steinmetz, Hauptgeschäftsführer der IHK Mittlerer Niederrhein, aus “Silicon Germany” von Christoph Keese.

Die Lesungen finden vor oder bei Regen und Sturm in dem Büchereigebäude Am Marktplatz 5 in Uerdingen von 18.30 bis 19.00 Uhr statt. Das Plakat mit den Lesungen im Februar 2019 ist wie immer beigefügt.

Wer selbst mit Lesevorschlag – gerne auch wiederholt – lesen möchte, melde sich bei Sabine Alofs unter Tel.: 481855 oder montagslesung-uerdingen@gmx.de

 

Kommentar hinterlassen »