Montagslesungen im Juli

Mastermin 27. Juni 2022 0

Salut an alle,

liebe Freundinnen und Freunde des Buches,

endlich (Schul-)Ferien, allerdings mit weiterhin geduckten Horizonten. Das betrifft nicht nur die Fortwirkungen der Pandemie, sondern gerade auch den Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine und Lösungen, die auf eine Unterbrechung der Eskalationsspirale zielen. Hierzu ein aktueller Beitrag in den Blättern für deutsche und internationale Politik: „Krieg bis zur Erschöpfung“ von Wolfgang Zellner.

Es lesen montags im Juli am

  • 04.07. Angela Ortmann aus „Sie kommen wie Füchse aus den Wäldern“ von James Houston
  • 11.07. Wilhelm Rennebaum aus seinem Roman „Achterbahn“
  • 18.07. Martha Küsters aus ihrem Buch „Afrika wie ich es sah“
  • 25.07. „Stille Lesung“ wegen der Uerdinger Kirmes: Lieblingsbuch bitte mitbringen

Die Lesungen finden vor dem Büchereigebäude Am Marktplatz 5 in Uerdingen von 18.30 bis 19.00 Uhr statt.

Das Plakat mit den Lesungen im Juli 2022 ist wie immer beigefügt.

Wer selbst mit Lesevorschlag – gerne auch wiederholt – lesen möchte, melde sich bei Sabine Alofs unter Tel.-Nr: 481855 oder montagslesung-uerdingen@gmx.de

Tipps und TOPs:

  • 16.07. – 07.08.: Werft Kino Krefelder Rhine Side, Einlass und Abendkasse:  20.00 Uhr, Tickets: 10 € plus Gebühr: Programm und weitere Infos hier.
  • 31.07., 11.00 Uhr: „Ausgrenzung, Verfolgung und Deportation in Krefeld“. Rundgang mit Sandra Franz. Treff: Standort der Alten Synagoge, Marktstr./ Ecke Petersstraße. Veranstaltung der NS-Dokumentationsstelle.
  • Vorankündigung: 05. und 06.08.2022 43. Folklorefest in Krefeld, Platz an der Alten Kirche.

Kommentar hinterlassen »