6 Jahre Montagslesungen – Das Programm im Mai

Redaktion 6. Mai 2019 0

Salut an alle,

liebe Freundinnen und Freunde des Buches,

Anfang Mai 2013 beschloss der Rat der Stadt Krefeld die Schließung der Uerdinger Zweigstelle der Mediothek. Ein pechschwarzer Akt in den Annalen der Stadtgeschichte Krefeld. Nachdem Schließung und Räumung buchstäblich handstreichartig brachial exekutiert wurden, begannen Ende Mai 2013 die Montagslesungen. In den sechs Jahren wurde zwischenzeitlich in mehr als 300 Lesungen ein eindrucksvoller Fundus für den Bestand einer perspektivisch dort wieder einzurichtenden städtischen Medienentleihe zusammengelesen, der weiter wachsen wird.

Im Mai lesen am

  • 06.05.19 Ina Spanier-Oppermann. MdL aus “Die Geschichte der Bienen” von Maja Lunde
  • 13.05.19 Nele Perpéet aus Gedichten von Rainer Maria Rilke, musikalisch begleitet von Joachim Raff
  • 20.05.19 Dorothee Koch aus ihrem Buch “Einfach mal in fremden Betten hüpfen”
  • 27.05.19 – 6 Jahre Montagslesungen – Matthias Oelrich, Schauspieler, aus “Die Bibliothek von Babel” von Jorge Luis Borges.

Die Lesungen finden vor oder bei Regen und Sturm in dem Büchereigebäude Am Marktplatz 5 in Uerdingen von 18.30 bis 19.00 Uhr statt.

 

Weitere Tipps und Tops:

  • Städtische Gedenkveranstaltung zum Tag der Befreiung vom Nationalsozialismus am 08.05.2019, 16h30 in Kooperation mit der Gesamtschule Uerdingen, der Albert-Schweitzer-Schule und dem Bündnis Krefeld für Toleranz und Demokratie in der Museumsscheune von Burg Linn mit anschließender Kranzniederlegung in der neu gestalteten Gedenkstätte für die Opfer beider Weltkriege und des Nationalsozialismus und Besuch des Jüdischen Friedhofs in Linn.
  • Demonstration am 19.05.2019, 12h00 in Köln: Ein Europa für Alle – DEINE STIMME GEGEN NATIONALISMUS. “Die Europawahl am 26. Mai 2019 ist eine Richtungsentscheidung über die Zukunft der Europäischen Union. Nationalisten und Rechtsextreme wollen mit ihr das Ende der EU einläuten und Nationalismus wieder groß schreiben. Ihr Ziel: Mit weit mehr Abgeordneten als bisher in das Europaparlament einzuziehen. (…) Deshalb appellieren wir an alle Bürger*innen Europas: Geht am 26. Mai wählen – tretet ein gegen Nationalismus und Rassismus: Für ein demokratisches, friedliches und solidarisches Europa!” (aus dem Aufruf) – https://www.ein-europa-fuer-alle.de/ . Zeitgleich um 12h00 finden Demonstrationen in Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Stuttgart und in vielen anderen europäischen Städten statt.

Kommentar hinterlassen »